Fotografische Handbücher

Gegenstand des DFG-Projektes „Fotografie als angewandte Wissenschaft. Über die epistemische Rolle von fotografischen Handbüchern“ (WO 1768/1-1) waren zwischen 1839 und 1883 vorrangig auf Deutsch publizierte fotografische Handbücher. Wurden diese in der Foto-, Kunst- und Mediengeschichte bislang einzig als Quellen fotohistorischer Studien zu Rate gezogen worden, waren in unserer Studie die fotografischen Handbücher selbst das Untersuchungsobjekt. Zu ermitteln galt es u.a., inwieweit in der für die Modellierungen des Mediums wichtigen Periode zwischen 1839 und 1883 die Fotografie als Wissenschaft begriffen, d.h. wissenschaftlichen Disziplinen zugeschlagen wurde. Diese Frage resultierte nicht zuletzt aus der in der kultur- und medienwissenschaftlichen, foto- und kunsthistorischen Publizistik der letzten Jahre wiederholt anzutreffenden Beschäftigung mit wissenschaftlichen Einsätzen fotografischer Verfahren, die jedoch weder die wissenschaftlichen Verankerungen noch die wissenschaftliche Provenienz fotografischen Wissens berücksichtigten.

Die Forschungen über die epistemischen Verankerungen fotografischer Handbücher hatten die Ermittlung aller im Untersuchungszeitraum nachweisbaren deutschsprachigen Publikationen zur Voraussetzung, die sich der Textgattung zuzählen lassen. Dank des in Kooperation mit der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln der Universität zu Köln durchgeführten Begleitprojektes war es möglich, einen Großteil der ermittelten selbständigen Werke zu digitalisieren. Insgesamt wurden 229 fotografische Handbücher, die meisten davon schwer zugängliche Rara, elektronisch erfasst. Neben 150 deutschen, wurden auch für die Modellierung und Diskussion der Fotografie in den deutschsprachigen Ländern zentrale fremdsprachige Werke (61 französische und 18 englische) berücksichtigt. Mit den Digitalisaten, die seit April 2017 auf dieser Webseite bereitgestellt sind, ist ein bedeutendes Quellenmaterial öffentlich zugänglich, das nicht zuletzt für künftige fotohistorische Forschungen eine Bereicherung darstellt.

Dieses Sammlungsportal ist ein Dienst der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln  ::  Kontakt  ::  Impressum  ::  Dank  ::  realisiert mit  OpenBib 3.1